Übersetzung aus dem Niederländischen


Jahrelange Medikamenteneinnahme ist etwas, womit viele Eltern und Erwachsene Probleme haben – LTO3 bietet eine natürliche Alternative ohne Nebenwirkungen

Sander Feith ist Kinderarzt bei AlleskITs, einem unabhängigen Behandlungszentrum (UBZ) mit 3 Standorten in Rotterdam und Krimpen aan de IJssel für Kinder von 4 bis 18 Jahren mit Lern-, Verhaltens- und Entwicklungsstörungen wie ADHS und ADS. Er berichtet über seine Erfahrungen mit LTO3.

Was ist der Grund dafür, dass Sie LTO3 empfehlen?

„Es gibt immer wieder Diskussionen darüber, ob man Kindern mit Lern-, Verhaltens- und Entwicklungsstörungen wie ADHS bestimmte Medikamente geben sollte. Aufgrund der möglichen Nebenwirkungen ist es verständlich, dass einige Leute Probleme mit der Verwendung dieser Mittel haben. Das Gegenteil, nämlich nichts zu tun, ist aber auch keine Option. Diese Menschen befinden sich oft in einem Dilemma. Bei LTO3 sehen wir diese Nebenwirkungen nicht.
LTO3 stellt eine Erweiterung des Bereichs der Behandlungsmöglichkeiten dar, insbesondere wenn Widerstand gegenüber Medikamenten besteht. Meine Erfahrung ist, dass Eltern mit dieser Alternative glücklich sind, weil es ein Naturprodukt ist und weil keine nennenswerten Nebenwirkungen bekannt sind. LTO3 ist ein Nahrungsergänzungsmittel und kein Medikament, aber die Verwender sind oft begeistert.“

In welchen Fällen empfehlen Sie LTO3?

„Es sind vor allem die klassischen Fälle mit Kombination von Konzentrationsstörungen mit motorischer Unruhe und impulsivem Verhalten, wo ich direkt empfehle LTO3 zu verwenden. LTO3 ist insbesondere hierbei eine gute Alternative, da in diesen Fällen oft auch Stimmungsschwankungen einhergehen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit LTO3 in Ihrem UBZ?

„Meine Kollegen und ich haben gute Erfahrungen mit LTO3 gemacht. Es hat in vielen Fällen positive Effekte auf Konzentrationsprobleme und auf schlechte Schulleistungen, mit denen diese Kinder oft zu kämpfen haben.
Darüber hinaus zeigt meine Erfahrung, dass die Eltern sehr glücklich mit dieser Alternative sind, weil es sich um ein Naturprodukt handelt und keine signifikanten Nebenwirkungen bekannt sind.
Wenn sich die Gelegenheit ergibt, spreche ich auch mit anderen Kinderärzten und Psychiatern außerhalb meiner Praxis über LTO3 und ihre Erfahrungen damit. Ich stelle fest, daß es ein häufiges Gesprächsthema ist.“

Was können Sie uns über die Wirkungsweise von LTO3 sagen?

„Die Wirkung von L-Theanin ist erforscht und es hat sich gezeigt, dass es positive Auswirkungen auf die Neurotransmitter hat, die die Nervenimpulse von einer Nervenzelle zur anderen übertragen. Die Tatsache, dass die genannten Probleme in Ländern wie bspw. Japan viel seltener vorkommen, wird oft unter anderem auch Omega-3 zugeschrieben, das reichlich in fettem Fisch wie Thunfisch und Lachs vorkommt. Darüber hinaus scheinen sich die Bestandteile gegenseitig in ihrer Wirkung zu verstärken.“

Welche Wirkungen hat LTO3?

„Was ich am häufigsten feststelle und worüber die Eltern am meisten berichten, sind die Verbesserung des Konzentrationsvermögens und die Abnahme der motorischen Unruhe. Andere Effekte sind eine größere Entspannung, ein verbessertes allgemeines Wohlbefinden und ein besserer Schlaf. Es funktioniert sowohl bei Kindern als auch Erwachsenen und bietet somit eine wichtige Erweiterung der Behandlungsmöglichkeiten bei ADHS.“


Original Artikel im Niederländischen

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

2015 07 Balans_Page1 2015 07 Balans_Page2